Behandlungen

Implantologie

implantologie_vs
Ein Zahnimplantat ist eine in den Kieferknochen eingesetzte künstliche Zahnwurzel.
Durch die Implantation ist es möglich, fehlende Zähne zu ersetzen, ohne die Nachbarzähne als Brückenpfeiler abschleifen zu müssen.
Im zahnlosen Kiefer ermöglichen Implantate den festen Halt der Prothese.

Implantatprothetik

implantologie_vs
Nach der Einheilung und chirurgischen Freilegung des Implantates erfolgt die Anfertigung des implantatprothetischen Zahnersatzes.
Für die Herstellung eines passgenauen und langlebigen Zahnersatzes muss vorher eine professionelle Planung vom Implantologen und vom Implantatprothetiker erfolgen.

Kieferorthopädie

kieferorthopaedie_vs
Zähne lassen sich ein Leben lang bewegen!
Unsere Zähne sind nicht fest mit dem Kieferknochen verwachsen, sondern in einem feinen Faserwerk am Knochen „aufgehängt“. Durch das Einwirken verschiedener Kräfte der kieferorthopädischen Apparatur lassen sich die Zähne durch den Kieferknochen bewegen.

Hypnose

hypnose_vs
Es gibt kleine und erwachsene Patienten, die nichts mehr fürchten als den Weg in die Zahnarztpraxis.
Eine Möglichkeit diesen Patienten zu helfen ist die zahnärztliche Hypnosebehandlung.
Trotz zunehmender Informationen durch die öffentlichen Medien gibt es immer noch Vorurteile zum Thema Hypnose…

Kinderbehandlung

kinderbehandlung
Die Voraussetzung für eine stressfreie, angenehme zahnärztliche Kinderbehandlung ist ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Kind und dem Zahnarzt – Rapport genannt. Diese „gute Beziehung“ ist nicht immer spontan gegeben.
Oft spielen schlechte Erfahrungen aus früheren Behandlungen und Angst eine große Rolle….

Zahnfarbene Füllung

muster_kieferorthopaedie
Die plastische Kunststoff-Keramik-Füllung (Komposit) für das Seitenzahngebiet ist die ästhetische Alternative zum „schwarzen Amalgam“.
Wir verwenden ausschließlich die neuesten Komposits, die sich durch hervorragende Materialeigenschaften auszeichnen…

Prof. Zahnreinigung

pzr1
Die gründliche Entfernung von Bakterien aus den Zahnfleischtaschen – sog. Biofilm – wird in unserer Praxis von einer erfahrenen und speziell ausgebildeten Prophylaxehelferin durchgeführt.

Zahnaufhellung

bleaching1
Schöne und weiße Zähne tragen zum ästhetischen Wohlbefinden des Menschen bei und waren schon den alten Römern wichtig. Diese benutzten zum Zähneputzen Urea (Harnstoff). Im Mittelalter bleichten die Barbiere Zähne mit einem salpetersäurehaltigen Gemisch – barbarisch!